Meine letzte Besuchergruppe in der zu Ende gehenden 16. Legislaturperiode empfing ich am Mittwoch im Landtag in Düsseldorf: Ich hatte bereits im letzten Sommer meine Einladung an den VdK Ennepetal ausgesprochen, jetzt reisten rund 50 Mitglieder mit ihrem Vorsitzenden Friedrich Förster und seinem Stellvertreter Jörgen Steinbrink an. Die Gruppe erlebte zunächst einen Informationsvortrag des Besucherdienstes des Landtages zur Arbeit des Parlaments und seiner Abgeordneten und verfolgten dann auf der Tribüne des Plenarsaals eine europapolitische Debatte. Danach kam die Diskussion mit mir über landes- aber auch über zahlreiche kommunalpolitische Themen in Ennepetal. Es war ein reger Austausch, die eine Stunde verging wie im Flug. Die Gruppe stellte sich dann noch einmal zum gemeinsamen Foto mit mir auf der Wendeltreppe des Landtages und dann ging es für die Gäste in Richtung Düsseldorfer Altstadt.

 

Übrigens: Es dürften während der letzten fünf Jahre einige Tausend Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis gewesen sein, die zu mir zu Besuch kamen. Das macht jedes Mal Spaß und man lernt dabei viele Menschen und viele Meinungen kennen.