Hürden gemeinsam überwinden! Minister Schmeltzer sucht das Gespräch mit Alleinerziehenden

Von | 2017-02-01T14:34:54+00:00 01.02.2017|Kategorien: Allgemein, Breckerfeld, Ennepe-Ruhr-Kreis, Ennepetal, Gevelsberg, Hagen, Landespolitik, NRW|Tags: , |

Alleinerziehende wollen nicht von Sozialleistungen leben, sondern arbeiten und selbst für ihr Auskommen sorgen. Das wurde bei einem Gespräch deutlich, zu dem die AWO EN den NRW-Minister für Arbeit, Integration und Soziales Rainer Schmeltzer nach Gevelsberg eingeladen hatte. Doch da gibt es viele Hindernisse, machten die Frauen aus verschiedenen AWO-Projekten deutlich: Vor allem die unflexiblen Kinderbetreuungszeiten und die offene Ablehnung [...]

Ministerin räumt Stolpersteine für Betriebskindergarten aus dem Weg

Von | 2017-01-06T21:14:49+00:00 25.11.2013|Kategorien: Allgemein, Ennepe-Ruhr-Kreis, Ennepetal, Kommunalpolitik, Landespolitik|Tags: , , , |

Mit einer „frohen Botschaft“ kam Landesfamilienministerin Ute Schäfer nach Ennepetal. „Bis zum nächsten Kindergartenjahr im August 2014 wird die kommunale Zusammenarbeit bei Betriebskindergärten im Kinderbildungsgesetz geregelt sein“, versprach die Ministerin im Haus Ennepetal.

Arbeitsmarktpolitik soll wieder Schwächere in den Fokus nehmen

Von | 2017-01-07T14:21:33+00:00 03.09.2013|Kategorien: Allgemein, Ennepe-Ruhr-Kreis, Gevelsberg|Tags: , , , , |

Der Vorsitzende der Gewerkschaft IG BAU, Klaus Wiesehügel, informierte sich beim Fachbereich Arbeit & Qualifizierung der AWO EN in der Mühlenstraße in Gevelsberg über die Förderung von arbeitsmarktfernen Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Nicht nur als Chef der Industriegewerkschaft Bauen – Agrar – Umwelt, sondern auch als Mitglied im Kompetenzteam von Peer Steinbrück für den Bereich Arbeit und Soziales, interessierte sich der langjährige Gewerkschafter und anerkannte Streiter für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer für die Folgen der so genannten Instrumentenreform in der Arbeitsmarktpolitik.